Startseite
  Über...
  Archiv
  About me
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   World of Warcraft Gilde



http://myblog.de/ventec

Gratis bloggen bei
myblog.de





The blog must go on

A new day a new blog

Nach langer Zeit schreibe ich endlich mal mein Tagebuch hier weiter. Hatte in den veragangenen Wochen viel zu tun und kam deswegen nicht zum schreiben, dies möchte ich nun nachholen. Was stand also alles so an. 2 Höhepunkte des Monats September waren sich mein Geburtstag und die damit verbundene Geburtstagsparty bzw das Geburstagspartywochenende. Los gings also am Freitag den 22 September. Gegen 21Uhr sind die ersten WoW Leute eingetrudelt und wurden von mir freundlichst begrüßt. Zuvor musste ich noch mit meinem Saxophon Ensemble Tune-Up in Ingelheim am Rhein bei einer von der Stadt organisierten festlichen Veranstaltung teilnehmen, in der ich in 1 1/2 stündigen Reden gelernt und behalten habe, dass die Wahlbeteiligung 1946 in Ingelheim bei 80% lag (HAMMER INTERESSANT!). Nun also schnell Garam, seine Freundin und Karl geschnappt (sie waren die ersten Gäste) und zu Rouq genialer Pizzeria gependelt, wo selbiger zwischen Küche und Bar pendelte um unseren Hunger zu stillen. Doch der liebe Joe durfte sich keine Pizza gönnen sondern musste erstmal den wartenden Shannah, sorry für die 1h ++ wartezeit shannah aber WoW 'ler sinds warten ja gewohnt :=). Also Shannah eben abgeholt, zu Rouq gefahren, mein Handy tingelt und ich muss direkt wieder zum Bahnhof Kotoga und Dragonia abholen. Auf Grund von Kotogas Alter mussten Drago und Ich erstma am Bahnhof warten da er sich aufs Klo zurückgezogen hat. Wir standen MINDESTENS 10Stunden, MINDESTENS! Die beiden ins Auto gezerrt und ab zur Pizzeria. Dort durfte ich dann endlich meine wohlverdiente Pizza verzehren, die übrigens sau geil geschmeckt hat! Dickes Lob an Rouq und seine Ex-Freundin! Nachdem alle mit reichlich Pizza und Pasta versorgt wurden gings ab nach Hause. Im Hofe niedergelassen und uns dran gemacht die Getränke zu vernichten. Im Laufe des Abends sind dann noch Frokkie samt Sister, Trucker Justice, Chicksterminator Umbra, Ouzo Guido, Domi, Morkhaleb, Anoroth, Elmo, Nevil, Sabs und Sarah eingetroffen. Nachdem es im Hof zu laut wurde sind wir in die Scheune umgezogen wo Nevil meinte er müsste Wodka en masse kippen. Schließlich ist er im Hof gegen ne Laterne gefallen und hat übelst das Zimmer meiner Oma zugekotzt. Als endlich alle in ihren Betten lagen, Stimmen haben wir geflüstert das Guido und Sabs nicht sofort einschlafen wolllten, bin auch ich zu Bett gegangen doch die Nachtruhe endete für mich schon nach 2 Stunden.

----------

8 Uhr morgens. Meine Mutter hämmert gegen meine Zimmertür und meint nur ich soll mich endlich um meine Gäste kümmern. Wer zum Teufel steht nach ner Party die um 5uhr ++ endete um 9 UHR SCHON WIEDER AUF??? HALLO??? Danke Karl. Unser frühe Vogel Karl war schon fleißig auf Würmerjagd als ich mich endlich aufgerappelt hab um mich um ihm "zu kümmern". Ich also runter, mich zu ihm gesetzt und erstma gefrühstück. In den nächsten 6Stunden sind dann auch mal die anderen Leute aufgestanden, mehr oder weniger ausgeschlafen und so wurde nach dem Essen der Suff zur Partylocation gebracht. Danach wieder zu mir nach Hause, bissle hinlegen und dann für die Party fertig machen. 18Uhr standen wir bei der Location und um 19Uhr wurde die Party offiziell eröffnet. Langsam aber sicher trudelten auch meine Reallife Freunde ein und mischten sich in die bunte Runder um gemeinsam den Feind Alkohol zu bekämpfen. Doch die Party forderte früh ihren Tribut und so verloren wir Dragonia, Stole und Hinkel nach nur 1 1/2 Stunden. Ganz klarer Fall von Knock Out und Instan K.O. Ich hab noch nie Leute gesehen die soooo tot waren und noch soooo übelst kotzen konnten. Gut das draußen ne Wiese war

 To be continued....

5.10.06 03:10


Werbung





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung